Fällt aus: Kampagnen-Workshop | 26. und 27.11.2016

ACHTUNG: Aus krankheitsbedinger Ursache muss die Veranstaltung leider abgesagt werden. Wir werden im Frühjahr 2017 einen neuen Workshop zur Kampagnenarbeit anbieten. Wer grundsätzlich Interesse an einem Kampagnenworkshop hat, kann sich bei rehn(at)diekopiloten.de melden und wird über den neuen Termin frühzeitig informiert!

Es gibt Kampagnen gegen fragwürdige Freihandelsabkommen und für mehr Radwege in der Innenstadt; wir kennen Protest-, Wahl- und Marketingkampagnen. Doch was genau ist eigentlich eine Kampagne und was hat sie für einen Mehrwert für die eigene Praxis?

Ziel des Workshops ist es, ein Verständnis von Kampagnenarbeit zu entwickeln und deren Ansätze für die eigene Arbeit kennenzulernen. Mit kreativen und partizipativen Methoden können die Teilnehmer*innen sich das Thema des Seminars gemeinsam erarbeiten. Der Referent, Dr. Hendrik Sander, wird Grundlagen und Praxisbeispiele des Campaigning vorstellen und mit den Teilnehmer*innen diskutieren. Auf dieser Basis können eigene Erfahrungen reflektiert und neue Ansätze entwickelt werden – ob einzelne Kampagnenbausteine für die bisherige Praxis oder ganz neue Kampagnenprojekte. Diese Ideen sollen in Arbeitsgruppen probeweise weiterentwickelt und schließlich gemeinsam diskutiert werden, um daraus einen praktischen Nutzen für die eigenen Aktivitäten in Kassel zu ziehen.

Dr. Hendrik Sander ist freiberuflicher Politikwissenschaftler und erfahrener Aktivist bei dem globalisierungskritischen Netzwerk Attac. Insbesondere engagiert er sich in der Klimabewegung für eine soziale und demokratische Energiewende. In diesem Zusammenhang war er an der Entwicklung und Durchführung mehrerer Kampagnen intensiv beteiligt. Er hat in Kassel zur Entwicklung der jüngeren deutschen Energiepolitik promoviert.

 

Ablauf des Workshops

Samstag, 26.11.16

10:00 – 10:30 Vorstellungs- und Erwartungsrunde, Vorstellung des Seminarablaufs, kreativer Einstieg

10:30 – 11:00 Stille Diskussion: Was heißt für dich Kampagnenarbeit?

11:00 – 11:30 Referat 1: Grundlagen der Kampagnenarbeit, Murmelrunde

11:30 – 11:45 kurze Pause

11:45 – 12:15 Nachfragen und Diskussion

12:15 – 12:45 Referat 2: Zwei Kampagnenbeispiele aus der politischen Praxis

12:45 – 13:15 Murmelrunde, Nachfragen und Diskussion

13:15 – 14:15 Mittagspause

14:15 – 14:45 Kleingruppen: Austausch über eigene Erfahrungen mit Kampagnenarbeit bei Die Kopiloten e.V. oder in anderen Zusammenhängen

14:45 – 15:30 Diskussion im Plenum: Welche Kampagnen(-bausteine) wären sinnvoll für die eigene Praxis/ die Praxis bei Die Kopiloten e.V.; Vorschläge für Projektthemen; Abschluss im Plenum

15:30 – 16:00 Zusammenfinden in Kleingruppen nach Interessen, Konkretisierung der Idee/Verabredungen für den nächsten Tag

 

Sonntag, 27.11.16

10:00 – 10:15 gemeinsamer Start im Plenum

10:15 – 11:30 Arbeit in den Kleingruppen: Ausarbeitung eines eigenen Vorschlags für Kampagnenbausteine in der eigenen Praxis/ eine eigenständige Kampagne

11:30 – 11:45 kurze Pause

11:45 – 13:15 Präsentation der Kleingruppen-Ergebnisse im Plenum, Feedback für die Kleingruppen und gemeinsame Diskussion

13:15 – 14:15 Mittagspause

14:15 – 15:15 Zweite Kleingruppenphase: Konkretisierung der Kampagnenansätze auf Grundlage des Feedbacks, ggf. Verabredungen für praktische Schritte nach dem Seminar 

15:15 – 16:00 Abschlussdiskussion im Plenum, kreativer Abschluss, gemeinsame Auswertung des Seminars

 

Wann und Wo: 26.11. und 27.11.2016 bei den Die Kopiloten e.V. im Hauptbahnhof, jeweils von 10:00-16:00

Teilnehmer*innenzahl: 15 Personen

Anmeldefrist: 20.11.2016 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kosten: Spendenbasis, Verpflegung und Schreibutensilien sind selbst mitzubringen

Alle Informationen zum Download sind hier zu finden.

 

Teilen!