Workshop „Wer integriert hier wen? - Mit Geflüchteten zusammenarbeiten“

Sich engagieren für und mit Geflüchtete(n) bringt spezielle Anforderungen mit sich. Und auch Unsicherheiten. Habe ich eine Grenze überschritten? Stimmt mir mein Gegenüber wirklich zu oder möchte die Person nur höflich sein? Sensibilität ist gefragt. Und Selbstreflexion. Medien und Alltagsgespräche prägen unser Bild von Menschen, die nach Deutschland gekommen sind.

Gemeinsam erarbeiten wir grundlegende Dinge, die ihr bei der Unterstützung von Geflüchteten beachten könnt. Außerdem leiten uns Fragen wie: Gibt es ein „Wir“ und „Die“? Was verstehen wir eigentlich unter Kultur? Wir laden euch ein, darüber nachzudenken, was es heißt, auf Augenhöhe miteinander zu arbeiten und Vielfalt zu erkennen und wertzuschätzen.

Eingeladen sind alle Interessierten, ob bereits in der Arbeit zusammen mit Geflüchteten aktiv oder nicht. Der Workshop bereitet insbesondere auf eine Teilnahme im Radioprojekt „We are here, we speak up!“ vor.

 

Wann? 20. und 21.05.2017, jeweils 10-17 Uhr

Wo? DGB-Jugendraum, Spohrstraße 6-8, 34117 Kassel

 

Fragen und Anmeldung zum Programm und zum Workshop unter arnold(-ät-)diekopiloten.de und 0176-43633634.

 

Das Projekt "We are here, we speak up!" wird gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung und die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien.

 

Teilen!