Projekte & Untergruppen des Vereins

Der Verein Die Kopiloten e.V. besteht aus verschiedenen Unterguppen und Projekten, die weitestgehend selbstständig agieren. Die Projekte widmen sich unterschiedlichen Themen und gehen oft über die Themenschwerpunkte Bildung für nachhaltige Entwicklung und Partizipation hinaus.

Ihr habt eine Projektidee, die sich der politischen Bildung verschreibt, sucht Mitstreiter*innen und/oder sucht Strukturen, in denen das Projekt realisiert werden kann? Ihr habt Interesse, bei einem der Projekte mitzuwirken? Oder ihr wollt einfach wissen, wie das bei den Kopiloten so läuft? Dann meldet euch bei Maria Grüning (gruening[at]diekopiloten.de).

Die Projekte und Untergruppen können sich im Rahmen ihrer Aktivitäten, die den Statuten und Beschlüssen des Vereins nicht widersprechen dürfen, selbständig organisieren, zur Finanzierung ihrer Aktivitäten eine eigene Kasse führen und sich gegebenenfalls eine Untergruppenleitung geben. Zur Orientierung findet ihr hier das Selbstverständnis des Vereins und hier die Satzung.

 

Teilen!

Veränderungsschneiderei

Die Hose ist zu lang? Das T-Shirt ist zu langweilig? Ideen gibt es genug, aber Nähen kann nicht jeder? Kein Problem, in der Veränderungsschneiderei erhält jede*r kostenfreie Unterstützung. 

Teilen!

WEISSE WÖLFE - Eine grafische Reportage über rechten Terror

Auf 36 großformatigen Bildpaneelen werden Teile der grafischen Reportage WEISSE WÖLFE gezeigt. Es wird dargestellt, wie aus Frust und Wut Hass wird und daraus, genährt von Alkohol und Musik nazistischer Bands, Gewalt und tödlicher Terror entstehen können. In beklemmenden, aber auch spannenden Bildsequenzen wird die menschenverachtende Ideologie der Neonazis entlarvt. Die grafische Reportage zitiert in ihrer schwarzweißen, sehr kontrastreichen Bildsprache durchaus bewusst Superhelden- und Hard-Boiled-Comics. 

Teilen!

Hate Commentary

Mittlerweile gehören rassitische, völkische, islamophobe und homophobe Kommentare in den sozialen Netzwerken und den Kommentarspalten von Online-Zeitungen zum Alltag für alle, die sich in dieser Sphäre bewegen. Seit 2014 setzten sich einige Kopilot*innen mit diesem Thema auseinander und verarbeiten ihre Erkenntnisse in einem dokumentarischen Theaterstück.

Teilen!

Konsumkritischer Stadtrundgang

Bei unseren Stadtrundgängen lernen vor allem Kinder und Jugendliche eine andere Seite des täglichen Konsums kennen. Eine Seite, über die nur selten berichtet wird und von der die meisten Schülerinnen und Schüler noch nicht viel wissen.

Teilen!

KASSEL IST SCHÖN!

Imagearbeit für Kassel - durch medienpädagogische Arbeit mit Akteuren unterschiedlicher Altersgruppen.

Teilen!

Drehpunkt - Jugendliche in Kassel machen Medien

Seit April 2016 treffen sich junge Menschen im Alter zwischen 14 und 20 Jahren, um gemeinsam eine regelmäßige Live-Sendung auf die Beine zu stellen. Das nächste Redaktionstreffen findet am Montag, den 27.02.2017, 17 bis 19 Uhr, im Medienprojektzentrum Offener Kanal Kasssel statt.   

Teilen!