Termine: Klimarundgang „Klimaschonend wohnen? In Kassel? In Kirchditmold?“

Vor dem Hintergrund der rasanten klimatischen Veränderungen sind diverse Maßnahmen von der Politik ergriffen worden, um diesen entgegenzuwirken. Sei es das Erneuerbare Energie Gesetz (EEG) oder der Klimaschutzplan. Slogans wie „regional und saisonal“ sind in aller Munde und auch der Umstieg vom PKW auf Elektrofahrrad ist in der Gesellschaft präsent. 

Grundsätzlich ist es erst einmal unabhängig davon, ob es sich um natürliche oder vom Menschen verursachte Veränderungen handelt. Fakt ist, dass einige Bereiche des eigenen Lebens mit dem Klima zusammenhängen: unsere Ernährung, Mobilität und unser Wohnen und sind Gegenstand von Fragestellungen rund um Klima.

Unser gemeinsamer Spaziergang wird sich der Fragestellung widmen, was wir gegen den Klimawandel tun können. Einige der behandelten Themen sind:
•    Entstehung und Ursachen des Klimawandels
•    Hausdämmung
•    Erneuerbare Energien
•    Wohnraumnutzung

Termine

Donnerstag, 7. Juni 2018, 15:30 Uhr, Treffpunkt: Haltestelle Teichstraße (Linie 8)
Montag, 11. Juni 2018, 15:30 Uhr, Treffpunkt: Haltestelle Teichstraße (Linie 8)
Freitag, 15. Juni 2018, 15:30 Uhr, Treffpunkt: Haltestelle Teichstraße (Linie 8)

Der Klamrungang richtet sich an Interessierte am Thema Klima und Wohnen. Wir werden ca. 2,45 h durch den Stadtteil Kirchditmold spazieren und mit interaktiven Materialien Handlungsoptionen für den Klimaschutz entwickeln.

Über eine Anmeldung per E-Mail an seebach[at]diekopiloten.de freuen wir uns sehr.

Zur Person: Sandra Seebach, M.Sc. öko. Landwirtschaft, Umweltbildnerin und im Bereich politische Bildung tätig.

Das Projekt wird vom Umwelt- und Gartenamt der Stadt Kassel,dem Umwelthaus Kassel e.V. und dem Wassererlebnishaus Fuldatal gefördert.

 

Teilen!

Klimarundgang "Wohnen"

Was hat Klimaschutz mit mir zu tun? Und was kann ich zum Klimaschutz beitragen?

Unter anderem diesen Fragen wird in einem Rundgang mit dem Themenschwerpunkt "Klima" auf den Grund gegangen. Der interaktive Rundgang wird im Frühling 2018 durch den Stadtteil Kirchditmold führen und Themen rund um den Klimaschutz in Verbindung mit dem Thema Wohnen bringen. Gemeinsam schauen wir uns an, was Bürgerinnen und Bürger bereits umsetzen. Wir hinterfragen, betrachten das Thema kritisch und entwickeln Handlungsoptionen für den Alltag. 

Für das Projekt suchen wir Menschen in Kirchditmold, die bereits etwas in ihrem Haus/ihrer Wohnung saniert, oder kleine Handlungen im Alltäglichen integriert haben, um klimafreundlicher zu wohnen. Damit viele Beispiele behandelt werden können, wäre es sehr schön, wenn wir in's Gespräch kommen könnten.

Das Projekt wird im Zeitraum vom 1. August 2017 bis 31. Juli 2018 von Sandra Seebach (E-Mail: seebach[at]diekopiloten.de | Tel.:0157-85955028) realisiert.

Das Projekt wird vom Umwelt- und Gartenamt der Stadt Kassel und dem Umwelthaus gefördert.

Teilen!