Stadtrundgangster

 über uns:

Wir als Stadtrundgangster sind eine Projektgruppe des Vereins „Die Kopiloten e.V.” und seit 2015 in Kassel politisch bildend unterwegs. Als anerkannter Träger der non-formalen politischen Bildung sind wir insbesondere dann ein spannender Kooperationspartner für Schule, wenn es raus gehen soll! Wir tragen Bildung auf die Straße, gehen gemeinsam mit jungen Menschen flanieren und verwandeln damit den öffentlichen Raum zu anregenden Lehr-/Lernarrangements.

 

zum Rundgang:

„Rassismus ist überall“ - „Rassismus tötet“: Zwischen diesen beiden thematischen Polen – Alltagsrassismus und Rechtsextremismus – eröffnen wir jungen Menschen ein Lernarrangement, in dem sie sich mit Rassismus als Ideologie gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit in Bezug auf die eigene Stadt auseinandersetzen.

Rund um den Kulturbahnhof Kassel besuchen wir mit den Teilnehmenden Orte, an denen unterschiedliche Dimensionen von Rassismus thematisiert werden. Über Rassismus sprechen wir im Rundgang nicht aus der Perspektive von Betroffenen – vielmehr geht es um unsere Privilegien als Teil der Mehrheitsgesellschaft. Die Privilegien werden in den Mittelpunkt der Auseinandersetzung gestellt, gemeinsam reflektiert und Handlungsmöglichkeiten diskutiert, mit denen aktiv gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit und für eine tolerante demokratische Gesellschaft eingetreten werden kann.

Während unserer Stadtrundgänge werden Stationen durchlaufen, die viele Möglichkeiten der Mitgestaltung und Veränderung von Stadtgesellschaft für die Teilnehmer*innen aufzeigen. Mit unseren Angeboten unterstützen wir junge Menschen darin, ihre eigene Stadt neu zu lesen: Die Teilnehmer*innen lernen bisher unbekannte Perspektiven ihrer eigenen Lebenswelt kennen. Orte des Alltags werden neu erschlossen, gewohnte Deutungen des öffentlichen Raums dekonstruiert, verlernt und dadurch als solche erst sicht-, begreif- und veränderbar.

 

hardfacts:

Zielgruppe: ab 9. Klasse

Dauer: 2 ½ Stunden

Kosten: 150,00 €*

Zeitraum: Durchführung von April bis Oktober

e: info(ät)stadtrundgangster.de // f: https://www.facebook.com/rundgangster/

 

* Die Erträge aus der Durchführung von Rundgängen fließen in das Projekt und dessen Weiterentwicklung. Bei Bedarf kann ein Teil der Kosten durch unsere Kooperationspartner*innen übernommen werden.