Das sind wir - Die Kopiloten, in Kassel und sonstewo!!

 

Der Verein "Die Kopiloten e.V." gründete sich im August 2011 aus zwei aus dem universitären Kontext entstandenen Projekten. Der Konsumkritische Stadtrundgang Kassel und die KasselAssel-Kinderreporter wurden von Studierenden, mit der Unterstützung des Fachgebiets "Didaktik der politischen Bildung" der Universität Kassel, initiiert und wirkten als Projektseminare der Universität mit Schulen im Bereich der Kommunalpolitik und der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Ehrenamtliches (politisches) Engagement wurde so mit fachlichem Wissen in innovativer und praktischer Form miteinander verknüpft.

 


gruening 1 webUm die erfolgreiche Arbeit der beiden Teams zu verstetigen, aber auch, um anderen jungen und dynamischen Projekten im Bereich der politischen Bildung einen zusätzlichen Nährboden bereit zu stellen, wurde im August 2011 von 12 Personen der Verein "Die Kopiloten e.V." gegründet.

Der Vereinsname weist darauf hin, dass sich die Teammitglieder als Flugbegleiter von Bildungsreisen junger Menschen verstehen. Den thematischen Schwerpunkt nimmt dabei politische Bildung im kommunalen Raum ein. Insbesondere über die lokale Verankerung und die "Politik vor der eigenen Haustür" erhoffen sich die Akteure, viele junge Menschen für Nachhaltigkeit, Kommunalpolitik und Mitbestimmung in einer demokratischen Gesellschaft begeistern zu können.